Weingut Zähringer

Vor mehr als 160 Jahren gründeten Josef und Wilhelm Zähringer im traditionsreichen Malteserstädtchen Heitersheim am Rande des Schwarzwaldes das Weingut Zähringer. Seit den Gründerzeiten hat sich einiges verändert, aber die Grundlagen für die Erzeugung unserer Weine sind immer noch die gleichen: die einzigartige Landschaft des Markgräflerlandes und Menschen, die sich mit großer Leidenschaft im Weinberg, Keller oder in der Verwaltung des Weinguts engagieren.

„In einer der reizvollsten Naturlandschaften Deutschlands, pflegen wir seit 1844 unsere Weinberge mit dem Ziel feinste Weine zu erzeugen und zu trinken. Erleben Sie das Ergebnis aus den idealen klimatischen Bedingungen, dem fruchtbaren Boden, unserer Pionierarbeit im biologischen und biologisch-dynamischen Weinbau und einer jahrtausendealten, lebendigen Weinkultur.“

Im Einklang mit der Natur und der überlieferten Weinbau-Tradition, entstehen im Weingut Zähringer charaktervolle Spitzenweine. Das Weingut, im Jahr 1844 gegründet, wird heute in der 6. Generation weiterhin von Familie Zähringer geleitet. 

Das Markgräflerland, am Fusse des Schwarzwaldes zwischen Freiburg und Basel, ist als südlichste Region Badens klimatisch besonders begünstigt. Die Reben stehen auf den fruchtbaren Lehmböden des Maltesergartens und den tiefgründigen Lössböden der Heitersheimer Sonnhohle. 

Im Streben nach besten Weinqualitäten und der Bewahrung der Kulturlandschaft, pflegt die Familie Zähringer  seit 1987 die Reben nach biologischen, und seit 2005 nach biologisch-dynamischen Grundsätzen. Die Natur belohnt dafür mit Trauben höchster Qualität - die wertvolle Basis für authentische Weine. 

Die "Vierlig" Linie des Hauses Zähringer wird noch im traditionellen "Vierlig"-Verfahren Hergestellt und stammt aus der Einzellage Heitersheimer Maltesergarten. Das Markgräfler Vierlig ist die alemannische, mundartliche Bezeichnung für ein kleines 600 Liter - Faß, das aus dem Holz der badischen Eiche gefertigt wird (4 alte Badische "Ohm", also 4x150 l = 600 l). Die Selektionsweine "SZ" stammen aus besonders ausgewählten und ertragsreduzierten Weinbergsparzellen, in der Heitersheimer Sonnhohle, der "ersten Gewächs-Lage" Heitersheims. 

 

 

AnbieterkennzeichnungAGBWiderrufsbelehrungDatenschutzHaftungsausschlussFehler/Problem meldenDiese Webseite nutzt freeline CMS
© 2019 freeline webservice und der Betreiber von www.weindiele.de. Alle Rechte vorbehalten. Sofern Marken genannt werden, liegen die Rechte an diesen bei dem jeweiligen Eigentümer. Verwendete Bilder, Texte und Multimediaobjekte sind Eigentum der jeweiligen Urheber oder Lizenzinhaber. Im Falle, dass bei genannten Preisen keine abweichenden Angaben gemacht werden, handelt es sich um Endkundenpreise inkl. Umsatzsteuer. Sofern Versand angeboten wird, gelten die auf der Webseite oder in den AGB aufgeführten Versandkosten.